In den vielen Mühlviertler Kultureinrichtungen, die über die ganze Region verstreut sein, erfährt der Besucher auf spannende und informative Weise Neues über das Leben der Bewohner des Mühlviertels und über ihre Lebensweisen. Dazu gehört auch das Handwerk, das traditionell eine hohe Bedeutung in der Region einnimmt, wie zum Beispiel die Imkerei, die Färberei, das Puppenhandwerk oder die Mostherstellung. Überdies gibt es auch Fachmuseen zur Keramikherstellung und zur Musikkunst.

Schlossmuseum Freistadt

A-4240 Freistadt

Website

Bruckmühle

A-4230 Pregarten

Website

Bienenmuseum

A-4180 Zwettl a. d. Rodl

Website

Mostmuseum

A-4076 St. Marienkirchen

Website

Mechanische Klangfabrik

A-4170 Haslach an der Mühl

Website

Färbermuseum

A-4293 Gutau

Website

Gallerie Hahn

A-4170 Haslach an der Mühl

Website

Keramikwerkstätte Hafnerhaus

A-4262 Leopoldschlag

Website

Freilichtmuseum Plemberg

A-4202 Hellmonsödt

Website

Mühlviertel-Reporter on Tour

Grottenbahn in Linz

In Linz liegt an der nördlichen Uferseite der Donau der Stadtteil Urfahr, der geographisch bereits dem Mühlviertel zugeordnet wird. Bekannt ist Urfahr vor allem durch das inoffizielle Linzer Stadtfest, dem Urfahraner Markt. Aber... Weiterlesen

Biking im Granithochland

Wer das Mühlviertel spüren will, steigt aufs Fahrrad um das Granithochland im Norden Oberösterreichs auf zwei Rädern zu entdecken. Es ist eine wunderschöne weitläufige Hügellandschaft mit einzigartigen Granitformationen, spannenden Kulturjuwelen und unberührten Flusstälern.... Weiterlesen

Brautradition

Was für die Schotten der Whisky ist, ist für das Mühlviertel das Bier. Seit mehr als fünfhundert Jahren wird in dieser Region der reichhaltige Gerstensaft produziert. Das Mühlviertel gilt nicht umsonst als größte... Weiterlesen

Naturpark

Der Naturpark Mühlviertel erstreckt sich über die vier Gemeinden Allerheiligen, Bad Zell, Rechberg und St. Thomas am Blasenstein. Mit einer Größe von 1046 ha ist das Areal weitläufig und bietet eine vielfältige Landschaft.... Weiterlesen